Aktuelles

MEIEREI

Freitag, 30. September 2022, 20:00 Uhr
UC8 Kulturkeller in der Alpinit in Sarmenstorf
(Alpinitstrasse 5 B · 5614 Sarmenstorf )
Parkplätze: bei Ruckli Bäckerei
Die Bar ist offen Eintritt: Fr. 25.-

Einladung zu Theater und Gespräch
Kurztheaterstück frei nach Wolf Erlbruch, »Frau Meier, die Amsel«

Detailinfos auf der Seite Café Melange

MÄRZEMBER

Freitag 21. Oktober 2022
19.30 – 21.30 Uhr
Kurztheater mit anschliessender Gesprächsrunde

Die Erzählung «Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen» entstand im Jahr 1835. Gogols Figur flüchtet sich in Scheinwelten, doch ausweglos ist sie in der Diskrepanz von Schein und Sein verstrickt. Das 30-minütige Kurztheater bildet den Ausgangspunkt für die anschliessende Gesprächsrunde zum Thema «Erblühen».
Der Leitende Arzt Dr. med. David Gurrea Salas (PDAG), Ursula Morel (Selbsthilfe Aargau) und Eva Walker (Peer, Selbsthilfegruppe Schizophrenie/ Psychose) diskutieren unter der Moderation von Noah Bichsel (Medizinstudent, Verein Nichten & Neffen).
Veranstaltungsprogramm (Märzember Seite 24)

AKTIONSTAGE PSYCHISCHE GESUNDHEIT

Gemeinsam statt einsam – Der Kanton Aargau organisiert seit 2014 mit dem Netzwerk Psychische Gesundheit Kanton Aargau die Aktionstage Psychische Gesundheit.
www.ag.ch/aktionstage-psychische-gesundheit

Lebenskunst: Listening Hour

Regelmässig bieten wir diese «Zuhörstunde» für alle Interessierten an.
Daten für nach den Sommerferien folgen

Detailinfos auf der Seite Lebenskunst

Nächste Termine:

Montag, 17. Oktober, 19:00 Uhr
Mittwoch, 23. November, 19:00 Uhr
Donnerstag, 8. Dezember, 19:00 Uhr

mit Josefine Krumm > Anmeldung

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte ich um eine verbindliche Anmeldung.
Flyer mit den aktuellen Daten

Logo Erzählstunde

OnlinekursListening Hour

(in deutscher Sprache)

Beginn nach Eingang genügender Anmeldungen.

Sie lernen den Prozess einer Zuhörstunden kennen und leiten. ….

Detailinfos zu diesem Seminar (pdf)

Café Melange: Buch- und Bilderverkauf
Sei ein Mensch!

Erinnerungen von und an Edith Notowicz. Mit Bildern von Dénes Maróti

Aus Edith’s Erzählungen will ich der Frage nachspüren, was sie damit meint, wenn sie sagt: «Du bist ein Mensch!»
Woher sie die Stärke zieht, die sie nach vorne blicken und optimistisch sein lässt. Wie sie entscheidet und «arbeitet wie ein Pferd» um zu leben, statt zu existieren. Wie sie es schafft, den Faden mit jungen Menschen weiterzuspinnen. Wie sie triste und einsame Momente mit ihrer Fantasie überhüpft und punktgenau in der Lebendigkeit landet.
Josefine Krumm

Buchverkauf - Sei ein Memsch

Buch und/oder Orginalbilder bestellen unter:

Wandkunst

Haben Sie Ihren Vogel für 2022 schon?

Dieser Vogel findet einen Schlüssel (wird mitgeliefert) und unterstützt den Lebensunterhalt der Künstlerin Natasha Toporova.

Interesse?
Detailinformationen (PDF)

ente_tod-und-tulpen5
ente_tod-und-tulpen4
ente_tod-und-tulpen3
previous arrow
next arrow

Unser Elefant im Porzellanladen

Ein Geschenk mit vielen Vorteilen.

  • Puffert und schützt Porzellan
  • Sorgt für gute Stimmung im Geschirrschrank
  • Ist freundlich zu Tasse und Teller
  • Eignet sich auch gut als «Entschuldigungs-Geschenk»

 

Alle Elefanten sind Unikate und von unserer Freundin Natascha Awertschenko, Leschnjewo RUS, eigens angefertigt.
Preis: CHF 30.00 inkl. Tasse und Teller

Kontakt